CPG-Schülerinnen erfolgreich im Bundesfinale von Jugend-Präsentiert

Esther und Lisa aus der 8b haben sich im Bundeswettbewerb von Jugend Präsentiert gegen ca. 2300 Schüler aus ganz Deutschland durchgesetzt und einen Platz unter den 20 besten Teilnehmern erreicht. In ihrer Präsentation zum Thema „Warum sind wir unterschiedlich groß?“ erklärten sie das Knochenwachstum und den Einfluss von Hormonen und der Genetik auf diese. Für die beiden war dies nicht die erste Topplatzierung. Vor zwei Jahren haben sie als jüngste Teilnehmerinnen überhaupt schon einmal eine Top-20-Platzierung erreicht. Auch das CPG insgesamt bleibt damit seiner Erfolgssträhne treu und hat schon zum dritten Mal in Folge eine absolute Spitzenplatzierung im Wettbewerb erreicht und bleibt damit eine der erfolgreichsten Jugend-Präsentiert-Schulen Deutschlands.