Staatsminister lobt politisches Interesse der CPG-SchülerInnen

Am 4.12. war es soweit. Staatsminister Niels Annen, der Stellvertreter unseres Außenministers Heiko Maas, stellte sich den Fragen der SchülerakademikerInnen. So eine Chance, aus erster Hand die deutsche Außenpolitik zu beleuchten, ließen sich die 30 SchülerInnen aus den Jahrgängen 10-12 nicht entgehen. Und so wurde von China, Russland, Pakistan und Indien, über Mittelamerika und die Migration in die USA, Afrika und die Türkei und Syrien fast jeder Krisenherd der Welt und die deutsche Position durchaus kritisch beleuchtet. Auch das Thema der Schülerakademie Italien wurde besprochen. Dabei beeindruckte das enorme Detailwissen der SchülerakademikerInnen den Politiker. „Die große Bandbreite an gezielt ausformulierten außenpolitischen Fragestellungen hat gezeigt, dass sich die Teilnehmer mit den globalen Fragestellungen aktueller außenpolitischer

Herausforderungen intensiv auseinandergesetzt haben“, lobte Herr Annen die Jugendlichen.

So gab es mit diesem spannenden Blick hinter die Kulissen der deutschen Außenpolitik für die SchülerakademikeInnen ein weiteres Highlight der politischen Begabtenförderung.