Vortrag Prof. Dr. Jens Weidner: „Optimismus in Schule“ – 25.02.2019 -Vortragsreihe „Vier in Wandsbek“

 

Wir freuen uns sehr, zum zweiten Vortrag des neuen Vortragsforums „Vier in Wandsbek“ einzuladen:

Optimismus in Schule“ Referent: Prof. Dr. Jens Weidner, am CPG, 25.02.2019, 19.00 Uhr
Prof. Dr. Jens Weidner lehrt Kriminologie und Sozialisationstheorie an der Fakultät für Wirtschaft und Soziales der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg.
Er arbeitete mit Gangschlägern in Philadelphia und behandelte zehn Jahre lang Kriminelle für die deutsche Justiz. Er entwickelte das Anti-Aggressivitäts-Training (AAT®) für Gewalttäter und ist Miteigentümer des Deutschen Instituts für Konfrontative Pädagogik. Weidner ist Vorstandsmitglied im ‚Wirtschafts-Club der Optimisten‘ und will mit seinem neuen Campus Ratgeber „Optimismus. Warum manche weiter kommen als andere“ die latent pessimistischen Deutschen zu „Best-of-Optimisten“ motivieren, damit sie noch erfolgreicher werden. Weidner ist bekannt für seinen schwarzen Humor.

Max-Schmeling- Schule, Gymnasium Marienthal, CPG und MCG kooperieren für diese Vortragreihe, um zu interessanten aktuellen Themen rund um das Thema Bildung und Schule Referenten aus der Forschung an unsere Schule einladen zu können. Die Vorträge richten sich an unsere Eltern, Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen. Achtung: Es gibt nur ein begrenztes Platzkontingent, also sichern Sie sich möglichst zeitnah Ihren Platz! Im Schulbüro oder bei Frau Kröger (CH004) können Sie auf die Gästeliste des Vortrags gesetzt werden.

 

 

Bildquellen:https://www.campus.de/search/weidner%20Optimismus.html              https://www.karriere.at/blog/buch-jens-weidner-optimismus.html